SONNENSCHUTZ AIGNER

+ 43 (0) 699 / 12 67 60 87 | office@sonnenschutz-aigner.at
 

Insektenschutz ... lassen Sie Fliegen & Gelsen draussen!

Über das komfortable Rollo und den stabilen und praktischen Spannrahmen bis zu den verschiedensten Türsystemen bietet die umfangreiche Produktpalette im Bereich des Insektenschutzes nahezu für jedes Fenster- und Türelement sowie Kellerschächte eine geeignete Lösung. 

Spannrahmen

Foto Fa. NeWo

Fixes Element zum Einfachen Ein- und Aushängen am Fenster (vom Innenbereich aus)

Kostengünstige und flexible Variante

Schieberahmen & Plissées

Foto Schieberahmen (Fa. Aigner)

Besonders geeignet für große Türflächen und Schiebetüren im Terrassen- und Balkonbereich

Sehr gut geeignet auch bei großen Fensterelementen.

Insektenschutzrollo

Für Fenster und Türen geeignet

Integrierbar in Rollläden und Raffstore aber auch eigenständig möglich

Drehrahmen & Pendeltüren

Foto Drehrahmen Fa. NeWo

speziell für Balkon- und Terrassentüren

Drehrahmen nach außen schwenkbar. Pendeltüren gehen sowohl nach innen als auch außen aus

Insektenschutzausführung ... im Detail

Die Insektenschutzsysteme (außer Rollo) bestehen aus einem maßgefertigten Profilrahmensystem aus ALU-Strangpressprofilen, die Rahmenecken sind auf Gehrung geschnitten und werden mit einem in die Hohlkammer der Profile eingeschobenen ALU-Winkel verpresst. Durch eine große Auswahl an RAL-Farben lassen sich die Insektenschutzsysteme perfekt an Ihre Anforderungen und Gegebenheiten anpassen.

Das Standardgitter besteht aus einem engmaschigen, strapazierfähigen, wind- und wetterbeständigen Fiberglasgewebe, welches kunststoffummantelt und verschweißt wird. Die Gitterfarbe ist Klarsicht schwarz. Selbstverständlich stehen je nach Anforderung noch weitere Gewebearten zu Verfügung wie PET-Screengewebe (besonders widerstandsfähigen bei Kratzen durch Katzen, Hunde, ...), ein spezielles Pollengewebe für Allergiker, Transpartecgewebe zur noch besseren Durchsicht oder auch Edelstahlgitter bei besonders hohen Anforderungen an das Gitter. Wir beraten Sie gerne!


Foto Fa. Hella